1 Milliarde mehr – Du und ich wir zahlen das, wetten!

Die Ärzte stehen 2011 wieder vor einem Rekord-Honorar und die Beitragszahler müssen das über die von der Bundesregierung beschlossene Beitragserhöhung finanzieren”, erklärte der Sprecher des GKV-Spitzenverbands, Florian Lanz. “Das ist eine Lösung im Interesse der Ärzte und nicht im Interesse der Beitragszahler.”

Klug gesprochen. Warum geht eigentlich keiner gegen die horrenden Gesundheitskosten auf die Straße? Da ist Stuttgart21 doch “kalter Kaffee” gegenüber eine Milliarde Euro mehr Honorar. Das ist das Ergebnis der Verhandlungen der Krankenkassen und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung am Dienstag in Berlin. Ursprünglich hatten die Kassen eine Nullrunde gefordert; die Ärzte wollten bis zu zwei Milliarden Euro mehr durchsetzen. Quo vadis Gesundheit- oder wer soll das bezahlen, wer hat soviel Geld?