Alles Verbrecher?

Den Eindruck könnte man haben, wenn man die Reaktionen liest die wir zu dem Artikel mit der “einstweiligen Verfügung” bekommen haben. Es schein einige Initiatoren bzw. Vertriebskoordinationsgesellschaften zu geben die hier ähnliche unrühmlichen Vorgehensweisen an den Tag legen.

Um eine besondere Art einer solchen Person solles sich bei einem Herrn/Firma aus dem schwäbsichen handeln. Dieser Vertriebskoordinator scheint zunächsteinmal die interessierten Partner “anzubinden”, dann Umsatz machen zu lassen, auch die ersten provisionen zu zahlen und dann wenn er die Mitarbeiter alle kennt, geht er an diese direkt heran und zahlt dem “Kopf” keine Provision mehr. Das ist schon ein sehr perfides Vorgehen. Zu diesem Unternehmen erfolgte ein zweiter Hinweis an unsere Redaktion.Gleichfalls arbeitet diese Person mit 3 eigenen Labels (gekaufte Geschäftsführer) um diese Leute anzubinden. das Hauptgeschäft ist wohl Photovoltaik,LV-Ankauf und Beteiligungen.

Wir hoffen das diese Person diesen Artikel liesst bzw. usnere Plattform kennt und sich einmal überlegt was er dort eigentlich macht, und das dies immer mehr im Vertrieb Draussen bekannt wird. Lange wird das nicht mehr gutgehen.Das man sich sein “Vertriebsleben” so kaputtmachen muss? Nun gut, dies ist seine eigene Entscheidung.

Übrigens kam dazu noch eine dritte Reaktion an unsere Redaktion von einer Kollegin aus dem Ruhrgebiet die usn ähnliches berichtete über diese Person. Nun schauen wir mal wie sich das mit dem Vorgang entwickelt. Wir bleiben dran! Versprochen!