Anklage

Pakistan Premierminister Yousaf Raza Gilani wird im Verfahren wegen Missachtung des Gerichts offiziell angeklagt.

Die Richter am Verfassungsgericht in Islamabad entschieden am Donnerstag, den Prozess am 13. Februar zu eröffnen und den Regierungschef dafür vorzuladen. Eine Verurteilung könnte ihn das Amt kosten. Gilani äußerte sich zunächst nicht zu der Entscheidung des Gerichts, gegen die nach Angaben seines Anwalts Berufung möglich ist.