Bombe in Schweizer Botschaft

In der Schweizer Botschaft in Rom ist der italienischen Nachrichtenagentur Ansa zufolge eine Paketbombe explodiert. Durch die Explosion sei ein Angestellter der Botschaft schwer an den Händen verletzt worden, nachdem er das Paket geöffnet habe.
Der Verletzte, ein 53-Jähriger, wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Nach Angaben der der diplomatischen Vertretung war das Paket direkt an die Schweizer Botschaft adressiert. Der Mann wurde demnach zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Schweizer Vertretung liegt im Norden der italienischen Hauptstadt. Die Polizei war umgehend am Ort und nahm Ermittlungen auf.

Menschen die den Tod anderer Menschen in billigend Kauf nehmen, die sollten auch heute noch mit der Todesstrafe bestraft werden. Wie heißt es in der Bibel “Auge um Auge- Zahn um Zahn”.