Demo

Nach den tödlichen Fußball- Krawallen in Ägypten sind am Donnerstag Tausende Menschen in der Hauptstadt Kairo gegen den regierenden Militärrat auf die Straße gegangen.

Die Anhänger des Kairoer Fußballklubs Al- Ahli machten den Chef des Militärrats, Hussein Tantawi, für den Tod von über 70 Fußballfans am Vorabend in Port Said verantwortlich. „Dies war kein Sportunglück, dies war ein Militärmassaker!“, riefen die Demonstranten in Kairo, als sie vom Sitz des Fußballklubs zum zentralen Tahrir- Platz marschierten.