Entsendung

Großbritannien hat nach einem Zeitungsbericht eines seiner Atom-U-Boote in die Gewässer vor den Falklandinseln im Südatlantik entsandt. Das U-Boot der Trafalgar-Klasse soll bis Anfang April vor den Falklands sein und dort Patrouille fahren, berichtete die „Daily Mail“ heute. Eine Bestätigung des Verteidigungsministeriums gab es dafür nicht. Das Ministerium kommentiere grundsätzlich keine Bewegungen von U-Booten, hieß es.