Estavis AG neuer Versuch eines Börsengangs

Das 2.te Mal hat man vielleicht mehr Glück. Im Jahre 2008 hat man Seitens der ESTAVIS AG bereits einmal einen Börsengang versucht. 2008 war sicherlich auch kein gutes Umfeld für einen Börsengang im Immobilienbereich. Nun “wirft” man 3,3 Millionen Aktien auf den Markt.
Die ESTAVIS AG ist ein Unternehmen, welches mit dem Thema “Immobilienhandel” in Verbindung gebracht werden kann, hier insbesondere der Bereich der Denkmalschutzimmobilie. Sicherlich ein interessanter Markt, wenn die Sanierung TÜV baubegleitend und eine Prospektierung nach IDW S4 erfolgt. Immobilien sind aufgrund der Finanzkrise derzeit auch sehr gefragt. Ob sich ein Immobilieninvestment auch für den Erwerber rechnet wird erst die Zukunft zeigen.
Subjektiv gesehen
Wir selber sehen im Moment jeden Börsengang kritisch, da das Umfeld insgesamt
schwer einzuschätzen ist. Aktien sollten auch grundsätzlich nur Personen erwerben, die etwas von Aktien und der Branche, aus der das Unternehmen kommt, verstehen. Bevor Sie sich zum Kauf von Aktien entschließen, raten wir Ihnen, sich im Internet zu der Branche und zum Unternehmen “schlau zu machen”.

Wir wünschen der ESTAVIS AG viel Erfolg bei ihrem Börsengang.