Kältewelle in Europa erreicht Höhepunkt

Die ersten Wochen des Winters waren wie ein angenehmer Herbst – nun kann der Winter doch noch Rekorde einfahren.

In der Ukraine erfroren schon mehr als 100 Menschen. Die russischen Behörden melden 64 Kälteopfer. Auch in Deutschland sinken die Temperaturen tiefer als minus 20 Grad. Schulen in ganz Europa haben Kältefrei ausgerufen. Sogar in der italienischen Hauptstadt Rom. Der aktuelle Kälteeinbruch ist nach Angaben von Wetterforschern für Deutschland nicht ungewöhnlich. Solche Perioden gebe es fast in jedem Winter, teilte der Deutsche Wetterdienst mit.