Lesenswert?

Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt seit April 2011 hat der kubanische Revolutionsführer Fidel Castro am Freitag die ersten zwei Bände seiner Memoiren vorgestellt.

In Interview- Form erzählt der Ex- Staatschef über sein Leben von seiner Kindheit bis zu seinem Sieg über Diktator Fulgencio Batista 1958. „Ich muss jetzt die Gelegenheit ergreifen, denn mein Gedächtnis lässt nach“, sagte der 85- Jährige laut Berichten staatlicher Medien, bei der Präsentation.