Türkei will Entschuldigung von Israel

Die Türkei will nach Angaben ihres Außenministers die Beziehungen zu Israel kitten.

Zuvor müsse sich die israelische Regierung aber für den tödlichen Angriff auf die Hilfsflotte für den Gazastreifen entschuldigen und Entschädigung anbieten, sagte Ahmet Davutoglu am Samstag. “Wir haben die Absicht, mit Israel Frieden zu schließen”, zitierte ihn die amtliche Nachrichtenagentur Anadolu Ajansi. Der israelischen Regierung warf Davutoglu vor, Annäherungsversuche Ankaras nicht zu erwidern.