Warnung: SIS Senioren Info Service GmbH – Die Service-Hotline für ältere Menschen

Vor einer weiteren Form der Telefon-Abzocke warnen die Verbraucherschützer aus Rostock.

Zunehmend Rostocker erhalten Anrufe der SIS Senioren InfoService GmbH mit Sitz in München, die das „perfekte“ Serviceprogramm für ältere Menschen anbietet. „Egal welche Unterstützung Sie benötigen! Egal welche Anschaffung Sie vorhaben. Die Experten vom SIS helfen Ihnen!“, lautet die verlockende Devise der Firma. Allerdings ist der Service nicht kostenfrei. Monatlich werden 9,95 Euro über die die Telefonrechnung (z. B. der Telekom Deutschland GmbH) durch die 01018-GmbH in Rechnung gestellt (Mindestvertragslaufzeit 6 Monate).
Verbraucherschützer Joachim Geburtig rät: Nicht nur regelmäßig die Kontoauszüge kontrollieren, sondern auch ihre Telefonrechnung auf unberechtigte Forderungen überprüfen. Nutzen Sie Ihre Rechte und widerrufen Sie bei einer telefonischen Vereinbarung das Vertragsverhältnis schriftlich.
Wenn Sie sich sicher sind, kein Vertragsverhältnis eingegangen zu sein, sollten Sie Ihre Einwendungen zur Rechnung gegenüber Ihrem Telekommunikationsunternehmen geltend machen und die Bundesnetzagentur informieren. Auch die Erstattung einer Strafanzeige wäre hier denkbar.

Fragen rund um Ihre Telefonrechnung beantworten Ihnen die Mitarbeiter in den Beratungsstellen der Neuen Verbraucherzentrale.