Sachen gibt es

Angesichts der extremen Kälte in Deutschland fordert die erste Gewerkschaft Frostzuschläge für Millionen Beschäftigte, die im Freien arbeiten müssen.

Das berichtet die „Bild“-Zeitung (Samstag-Ausgabe). Der Vorsitzende der für Straßen- und Verkehrsbeschäftigte zuständigen Fachgewerkschaft VDStra, Siegfried Damm, sagte dem Blatt: „Wir wollen tariflich durchsetzen, dass es ab zehn Grad Minus angemessene Kältezuschläge von bis zu 100 Euro pro Monat gibt.“ Denkbar seien beispielsweise „temperaturabhängige Tagespauschalen“.Wahnsinn,oder?