Gesichtsbuch

Facebook ist laut den Unterlagen für den Börsengang ein profitables Unternehmen.

Ein Viertel des Umsatzes konnte das Soziale Netzwerk 2011 als Gewinn verbuchen. Vor dem endgültigen Börsengang, der für den Sommer erwartet wird, gehen jetzt die Spekulationen los, ob und vor allem wie Facebook sein wichtigstes Asset, die Nutzerdaten, zu Geld machen kann. Das Potenzial ist da – und das Risiko auch. Derzeit stammen 85 Prozent der Einnahmen aus Werbung.