Wulff der Familienpräsident

Die Deutschen erleben am Samstag eine Weihnachtsansprache, wie es noch keine zuvor gegeben hat: Christian Wulff sitzt nicht steif am Schreibtisch, sondern steht am geschmückten Baum mit vielen Gästen um ihn herum, und sein zweijähriger Sohn Linus wirbelt durch den Saal.

Wulff lädt ins Bundespräsidentenbüro Wer das Staatsoberhaupt besucht, bekommt es gewöhnlich mit vornehmer Etikette zu tun. 190 Berliner erlebten bei der Aufzeichnung der Weihnachtsansprache von Christian Wulff, dass es auch anders geht. “Ich bin Linus, spielst du mit mir?”, krähte der zweijährige Sohn des Bundespräsidenten und wirbelte durch die Reihen, während sein Papa gerade in die Kamera schaute und vom Teleprompter die offiziellen Weihnachtswünsche ans Fernsehvolk vortrug.