China und Russland nach Ablehnung der Syriebresolution jetzt am Pranger

Für Außenminister Westerwelle ist das Veto von Russland und China gegen die Syrien-Resolution ein Veto gegen die Menschen im Land. Frankreichs UN-Botschafter sagte, beide Länder hätten nun „das Blut des syrischen Volkes an ihren Händen“. Und UN-Generalsekretär Ban kommentierte das Scheitern der Resolution ungewöhnlich kritisch.